Services

FAQ - häufig gestellte Fragen

Wissenswertes und interessante Links

allgemeine Informationen und Kontakt

Impressumspflicht in sozialen Netzwerken - Die Abmahngefahr steigt stetig!

Die Ersten Abmahnwellen sind auf Facebook gerade abgeebt, da kommt Google+ ins Visier der Abmahnanwälte. Und nicht zu unrecht, denn weder Google, noch Facebook und auch viele andere soziale Netzwerke bieten die Möglichkeit ein Impressum für die eigene nicht rein privat genutzte Seite oder das eigene Profil einzufügen, das deutscher und europäischer Gesetzgebung genügt.

Allgemein gilt, wer keine eigene Website hat, und dort auf das enthaltene Impressum von den Facebook- und Google+-Seiten verweisen kann, hat ganz schlechte Karten, in sozialen Netzwerken ein gültiges Impressum einzufügen, das auch gerichtlichen Auseinandersetzungen standhält.

Hier hilft Ihnen der Impressums-Service